P80X goes P200X

vom Sandstrahlen bis zum finish....

Moderatoren: Orga-Team, VTC-Member

Benutzeravatar
kite8876
Beiträge: 461
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 10:35
Wohnort: Krefeld East-Side
Kontaktdaten:

P80X goes P200X

Beitrag von kite8876 »

Hallo zusammen,

ich möchte Euch heute mein neues Projekt vorstellen.
Wie ja die meisten wissen, lagert seit geraumer Zeit noch ein 200er Motor in meinem Keller und der soll nun endlich wieder aufgebaut werden und ein Zuhause bekommen.

Dazu habe ich von einem Kollegen aus dem GSF eine P80X Baujahr 1981 gekauft.
Die Vespa ist fast komplett; es fehlen ein paar Kleinteile, die jedoch eh bei einer Restauration erneuert worden wären und der Motor.
Den benötige ich ja eh nicht, da der 200er rein kommt.
Die Vespa wurde vor Jahren mal silbern lackiert, ursprünglich war sie rot.
Der Lack ist jedoch in einem recht guten Zustand, wirkt beinahe wie O-Lack, wenn man nicht genau hinschaut.
Verbaut in der Karosse war einmal ein 166er Zylinder mit Membran und 21 PS. :o
Es wurden einige Aufkleber angebracht, besonders auf dem Handschuhfach.
Das Ansaugrohr im Rahmen wurde vergrößert, mal sehen, ob ich da einen Rally-Ansaugschlauch einbauen kann,
ansonsten muss ich einen Gummistopfen als Adapter verwenden oder ein neues Blech einschweißen.
Außerdem ist oben rechts im Handschuhfach ein Loch wo mal ein Drehzahlmesser oder so verbaut war.
Hier werde ich wahrscheinlich einen Blindstopfen mit einer USB-Steckdose verbauen.
Was ist sonst geplant? Hier eine Liste.

Allgemein:
- der Lack bleibt erhalten, Aufkleber außer die Streifen werden entfernt und die Karosserie aufgearbeitet
- Gabel und Lenker unterteil werden gegen die einer Millenium mit vollhydr. Scheibenbremse getauscht
- evtl. werde ich auch den Klarsichtscheinwerfer der My verbauen
- als Reifen werde ich wahrscheilich Heidenau K80 nehmen
- vielleicht werden ein paar Teile schwarz matt abgesetzt (Felgen, Gepäckträger hinten, Hauptständer,...); mal sehen

Motor:
- der original Zylinder wird gegen einen 200er BGM getauscht
- Langhub KuWe (Mazzuccelli oder Tameni)
- BGM BigBox Touring
- Einlass und Überströmer werden optimiert

Das war es vorerst. Hier mal ein paar Bilder.
k-IMG_20180711_193057.jpg
k-IMG_20180711_193057.jpg (13.82 KiB) 742 mal betrachtet
Aukleber vom Handschuhfach entfernt
k-IMG_20180712_200014.jpg
k-IMG_20180712_200014.jpg (19.86 KiB) 742 mal betrachtet
k-IMG_20180712_202915.jpg
k-IMG_20180712_202915.jpg (11.51 KiB) 742 mal betrachtet
k-IMG_20180712_213344.jpg
k-IMG_20180712_213344.jpg (8.24 KiB) 742 mal betrachtet
Das Scheibenbremsen-Set ist schon beim Helmi bestellt
k-1364041153_silbernesGabelset001.thumb.JPG.3e9db66e7973e430df402fd785f52721.JPG
k-1364041153_silbernesGabelset001.thumb.JPG.3e9db66e7973e430df402fd785f52721.JPG (17.36 KiB) 744 mal betrachtet
Dateianhänge
k-IMG_20180712_213344.jpg
k-IMG_20180712_213344.jpg (8.24 KiB) 743 mal betrachtet
k-IMG_20180712_202915.jpg
k-IMG_20180712_202915.jpg (11.51 KiB) 743 mal betrachtet
k-IMG_20180712_200014.jpg
k-IMG_20180712_200014.jpg (19.86 KiB) 743 mal betrachtet
k-IMG_20180711_193057.jpg
k-IMG_20180711_193057.jpg (13.82 KiB) 743 mal betrachtet

Chris
Beiträge: 78
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 10:12
Wohnort: Tönisvorst
Kontaktdaten:

Re: P80X goes P200X

Beitrag von Chris »

Sexy lieber andre, viel Spaß.

Benutzeravatar
kite8876
Beiträge: 461
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 10:35
Wohnort: Krefeld East-Side
Kontaktdaten:

Re: P80X goes P200X

Beitrag von kite8876 »

Vor meinem Urlaub die letzte freie Zeit noch genutzt um die Seitenbacken aufzuarbeiten.
Leider ging beim Entfernen der Aufkleber teilweise etwas der Klarlack mit ab. Werde vielleicht die Stellen etwas mit ganz feinem Schmirgel nass Schleifen, damit sie wieder glatt sind. An einer Backe würde auch etwas gespachtelt, da kamen 2 kleine Stellen durch. Aber sonst ne sehr schöne Patina. Die Backengummis und Blinker sind noch gut. Vorne rechts das Blinkerglas ist eingerissen, werde ich bestimmt erneuern müssen.
So, hier noch die Fotos der Backen.
IMG_20180713_220049-800x449.jpg
IMG_20180713_220049-800x449.jpg (63.93 KiB) 730 mal betrachtet
IMG_20180713_211150-800x449.jpg
IMG_20180713_211150-800x449.jpg (85.51 KiB) 730 mal betrachtet
IMG_20180713_225027-800x449.jpg
IMG_20180713_225027-800x449.jpg (55.03 KiB) 730 mal betrachtet
IMG_20180713_225035-768x431.jpg
IMG_20180713_225035-768x431.jpg (48.04 KiB) 730 mal betrachtet
Dateianhänge
IMG_20180712_213344-800x449.jpg
IMG_20180712_213344-800x449.jpg (48.08 KiB) 730 mal betrachtet
IMG_20180713_211150-800x449.jpg
IMG_20180713_211150-800x449.jpg (85.51 KiB) 730 mal betrachtet
IMG_20180713_220049-800x449.jpg
IMG_20180713_220049-800x449.jpg (63.93 KiB) 730 mal betrachtet
IMG_20180713_225027-800x449.jpg
IMG_20180713_225027-800x449.jpg (55.03 KiB) 730 mal betrachtet

Benutzeravatar
kapulet
Beiträge: 580
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 19:07
Wohnort: Hüls
Kontaktdaten:

Re: P80X goes P200X

Beitrag von kapulet »

Schöner Plan, schöner Roller.

Das wird bestimmt ne super Touring-Möhre.. Weiter so

Benutzeravatar
kite8876
Beiträge: 461
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 10:35
Wohnort: Krefeld East-Side
Kontaktdaten:

Re: P80X goes P200X

Beitrag von kite8876 »

Das Scheibenbremsen-Paket ist mittlerweile angekommen. Alles tip top.
Für den Motor fehlte mir noch ein Lüfterrad; das habe ich bei Kleinanzeigen gekauft.
Ein abgedrehtes und neu gewuchtetes Elestart-LüRa; ca 2 kg leicht und sieht aus wie neu.
Ein Schwarzer Heck-Gepäckträger sollte auch heute ankommen.

Neue Bilder gibt´s später...

Benutzeravatar
kapulet
Beiträge: 580
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 19:07
Wohnort: Hüls
Kontaktdaten:

Re: P80X goes P200X

Beitrag von kapulet »

Ist die Bremse auch von Helmi aus dem GSF? was der schon Bremsen an unseren Club verbimmelt hat...

Benutzeravatar
kite8876
Beiträge: 461
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 10:35
Wohnort: Krefeld East-Side
Kontaktdaten:

Re: P80X goes P200X

Beitrag von kite8876 »

Ja, die Bremse ist vom Helmi. Alles ne sehr gute Qualität.
Wollte zuerst ne andere Bremsleitung und den alten Koti verbauen. Die neue Bremsleitung wie früher durch das Lenkrohr.
Hab mich jetzt aber doch dafür entschieden den Millenium Koti und die Millenium Bremsleitung zu verbauen.
Ändern kann man immer noch; aber ist ja ne bewährte Konstruktion.
An der Lenkerabdeckung muss ich dann für die Bremsleitung und das Kabel vom Bremslichtschalter ne kleine Aussparung machen.
Die neue Nut für das Lenkschloss hab ich auch schon ins Lenkrohr gefräst.

Nächste Woche geht es zu Andy in die Halle. Dort werde ich das Loch für den Ansaugbalg wieder herstellen. Ist ja jetzt zu groß und ich bekomme vom Andy ein Revisionsblech aus nem Schlachtrahmen.

Benutzeravatar
kapulet
Beiträge: 580
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 19:07
Wohnort: Hüls
Kontaktdaten:

Re: P80X goes P200X

Beitrag von kapulet »

Guter Plan, haben wir gerade bei Thorsten verbaut.

Vielleicht schaust Du dir das bei ihm mal an, ein paar Kleinigkeiten gibt es am Rahmen anzupassen.

Sonst ist es mit der Leitung, Kabeln und Zügen im Rahmenkopf recht eng...

Die Leitung läuft oben (in Fahrtrichtung) rechts in den Rahmen und kommt auch rechts hinter der Kaskade wieder ans Tageslicht.

Dort läuft sie einmal um die Gabel und verschwindet dann im Koti. Die Kaskade muss unten links dafür ausgeschnitten werden.

...bitte mehr Bilder

Benutzeravatar
kite8876
Beiträge: 461
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 10:35
Wohnort: Krefeld East-Side
Kontaktdaten:

Re: P80X goes P200X

Beitrag von kite8876 »

Bzgl. Scheibenbremse: Ich werde mir entweder ne Spiegler-Leitung oder eine Stahlflex von Probrake kaufen und diese direkt durch das Lenkrohr führen.
Das ist die beste und sauberste Lösung und ich muss kein Loch in den Koti schneiden.

Letzte Woche war ich wie geplant beim Andy und durfte mir was aus seinem Schlachtrahmen schneiden und bei mir wieder einschweißen,
da ja der Vorbesitzer das Loch für die Ansaugung großzügig erweitert hat. :?
An dieser Stelle erst einmal Vielen Dank an Andy für das Blech und die Benutzung deiner Werkzeuge!!! :like: :bier:
Nach dem ich das Revisionsblech eingeschweißt und verputzt habe, wurde die Schweißnaht zuhause gespachtelt und das Ganze am Folgetag mit silbernem Sprühlack lackiert. Ist zwar nicht der gleiche Lack wie der Rahmen aber unter der Seitenbacke fällt es nicht auf.

Desweiteren habe ich den Rahmen mittlerweile mit Hohlraumversiegelung behandelt.
1.jpg
1.jpg (19.63 KiB) 657 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (21.12 KiB) 657 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (28.34 KiB) 657 mal betrachtet
4.jpg
4.jpg (22.57 KiB) 657 mal betrachtet
5.jpg
5.jpg (24.46 KiB) 657 mal betrachtet
6.jpg
6.jpg (19.06 KiB) 657 mal betrachtet

bolten
Beiträge: 70
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 08:46
Wohnort: St Tönis
Kontaktdaten:

Re: P80X goes P200X

Beitrag von bolten »

Sauber.
Was hast du für die Hohlraumversiegelung genommen?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast