PK 50 S - neues Projekt

vom Sandstrahlen bis zum Finish....

Moderatoren: Orga-Team, VTC-Member

Benutzeravatar
kite8876
Beiträge: 465
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 10:35
Wohnort: Krefeld East-Side
Kontaktdaten:

Re: PK 50 S - neues Projekt

Beitrag von kite8876 » Di 30. Jul 2013, 07:23

Ich kenn da ja noch ein paar aus MG/NE mit PK-Modellen.
Da bekomm ich mind. noch 8 weitere zusammen.
Und dann liegt da ja noch die weiße PKs Karosseri in der Halle;
die kann man ja noch mit dazustellen :lol:

Benutzeravatar
kite8876
Beiträge: 465
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 10:35
Wohnort: Krefeld East-Side
Kontaktdaten:

Re: PK 50 S - neues Projekt

Beitrag von kite8876 » Do 1. Aug 2013, 20:17

So neuer Zylinderkopf ist verbaut und bin gerade mal Probegefahren.
Was soll ich sagen? Sie rennt wie ein wilder Mustang.
Mit dem 3.72er Primär und dem HP4-Polrad ist das was ganz anderes als wie mit der V50 Special und nur dem 75er DR.
Die ist ja extrem brutal im Anzug!!!
Macht Spass!!! :vespa:
Leuchtet, Hupt,Bremslicht geht, Blinker momentan nur links.
Rechts hinten geht garnix und recht vorne blinkt nicht im normalen Takt; wahrscheinlich, weil der hintere nicht funktioniert.
Da werde ich mich aber später drum kümmern.
Jetzt hab ich erst einmal Urlaub. :like:
Wünsch Euch allen was.

Bis denn,
André 8-)

Benutzeravatar
kite8876
Beiträge: 465
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 10:35
Wohnort: Krefeld East-Side
Kontaktdaten:

Re: PK 50 S - neues Projekt

Beitrag von kite8876 » Mo 19. Aug 2013, 20:37

Jetzt ist der Urlaub auch schon wieder rum; ging wieder viel zu schnell :(
Aber schön war´s. Das Wetter war super und meiner Kleinen hat es auch prima gefallen.
Und wie das so ist; fühlen die Kinder sich wohl, dann haben die Eltern auch Urlaub!!!

Bin dann heute mal das Thema Blinker angegangen; mein erster Verdacht war gleich der richtige.
Die Blinkerfassung hatte kein Kontakt zum Blech und somit keine Masse.
Innen den Lack etwas angekratzt, Schrauben wieder rein und alles funktionierte :like:
Hab nur festgestellt, dass die Lampe der Fernlichtkontrollleuchte defekt ist.
Da muss also noch eine neue her, aber sonst ist alles top.

Werde die Woche mal ein Kennzeichen holen, damit ich endlich mal ein paar Runden drehen kann.
Vielleicht geht´s am Sonntag zum Alten Markt nach MG, dort ist ab 11 Uhr APE-Treffen.

Soweit der aktuelle Status. Wenn alles fertig ist, dann mach ich mal ein paar neue Bilder.

Ciao
André

Benutzeravatar
kite8876
Beiträge: 465
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 10:35
Wohnort: Krefeld East-Side
Kontaktdaten:

Re: PK 50 S - neues Projekt

Beitrag von kite8876 » Mi 21. Aug 2013, 08:43

Gestern hab ich mir dann ein Nummernschild besorgt und montiert.
Ein neues Birnchen für die Fernlichtkontrollleuchte ist auch drin.
Jetzt funktioniert alles.
Das HP4-LüRa hängt gut am Gas, aber dreht ab und an hoch, wenn ich beim stärkeren Bremsen die Kupplung ziehe.
Kann sein, dass ich die Leerlaufdrehzahal was reduzieren muss.
Wenn ich kurz den Choke ziehe, fällt die Drehzahl wieder ab und alles ist gut.
Sollte aber kein Dauerzustand sein; mal sehen, ob ich das HP drauflasse oder irgendwann wieder ein original LüRa draufkommt.

Ein macht mir noch Sorgen. Die Seitenklappen.
Sie halten nicht wirklich sehr gut. Besonders die linke ist mir schon während der Fahrt aufgesprungen.
Da muss ich mal sehen, ob ich da am Schließer noch was rumfeile, damit diese Kralle mehr greift!!!

An der Vorderbremse schleift auch noch irgendwas. Muss also noch mal die Trommel demontieren und nachsehen.
Hatte ich am Anfang schon und war dann wieder weg. Jetzt nach ner größeren Runde Klackert da wieder was.
Wenn ich die Bremse leicht ziehe ist es weg.
Denke, dass die Klötze an dem Gerippe der Trommel kommen.

Aber sonst ein toller Roller. Macht Spass damit zu fahren.
Fährt sich irgendwie ausgereifter als die Special auch wenn sich ja nicht so viel verändert hat.

Benutzeravatar
kite8876
Beiträge: 465
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 10:35
Wohnort: Krefeld East-Side
Kontaktdaten:

Re: PK 50 S - neues Projekt

Beitrag von kite8876 » Do 22. Aug 2013, 19:50

So, meine PK S läuft erste Sahne!!!
Man muss nur erst einmal lernen, wie man mit dem HP4 LüRa fährt.
Hängt schnell am Gas, gibt man bein Anfahren aber zu wenig Gas, dann läuft man aber auch schnell in Gefahr, den Motor abzuwürgen.
Aber nach ein paar km hat man den Dreh raus.
Ebenso wie beim Abbremsen.
Man darf nicht zu früh die Kupplung ziehen und halten, denn dann dreht der Motor schnell hoch, da die Schwungmasse, die sonst bremst fehlt.
Aber es macht echt Laune damit zu fahren, da der Motor extrem agil ist und schnell reagiert.

Seitenklappen sind jetzt auch fest; habe ein wenig den Schließmechanismus bearbeitet und jetzt hält es.

Hab nur noch das Problem mit dem Vorderrad.
Hatte anfangs schon einmal ein Schleifgeräuch, dass jetzt wieder da ist.
Hab es gefunden. Die Bremstrommel schleift oben an der Bremsankerplatte.
Hab das im Bild unten mal markiert.
Als würde sich die Achse bei Belastung etwas nach oben biegen.
Kennt jemand das Problem? Hab überlegt einfach an der Akerplatte oben etwas abzuschleifen.
Was meint ihr?

Gruß
André

Bild

Benutzeravatar
kite8876
Beiträge: 465
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 10:35
Wohnort: Krefeld East-Side
Kontaktdaten:

Re: PK 50 S - neues Projekt

Beitrag von kite8876 » Do 5. Sep 2013, 19:28

So, hab vergessen den aktuellen Status zu posten.
Mit der Bremse ist wieder alles ok.
Ich hab beim montieren der Bremsankerplatte die Distanzscheibe (14) und den Wellensicherungsring (13) vertauscht :kopfwand:
So drückte die Trommel die Scheibe gegen den Ring und schliff.
Gut, dass ich nicht mit nach Neuwied gefahren bin; das hätte mir bestimmt die Trommel zerlegt.
Bild

Dann wolt ich die Tage mit der Orange zur Areit und nach 50m ging nix mehr.
Mittags geschaut kein Funke :heul2: Was ist das denn jetzt???
Heute mal ran an das Problem.
1. Ne andere CDI mit Zündkabel genommen > nix
2. Kabel der ZGP gemessen > nix, alle Werte ok
3. CDI nachgemessen > nix, alle Werte ok
4. ne alte Zündkerze aus´m Keller gekramt > Zack, Funke da
Zündkerze eingeschraubt und beim ersten Kicken lief sie wieder.

Kann ja auch nicht sein. War ne nagelneue NGK ZK und die is schon nach ca. 20km hin???
Sollte eigentlich nicht vorkommen. :evil:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast