Olis 136 Malossi Projekt

vom Sandstrahlen bis zum Finish....

Moderatoren: Orga-Team, VTC-Member

Benutzeravatar
kapulet
Beiträge: 580
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 19:07
Wohnort: Hüls
Kontaktdaten:

Re: Olis 136 Malossi Projekt

Beitrag von kapulet » Fr 18. Sep 2009, 23:44

So, mittlerweile habe ich den Motor um 10 mm nach rechts versetzt, um den Spurversatz durch das GSF-Breitreifenkit auszugleichen.
Dazu habe ich einfach die Aufhängung des Motor mit der Flex gekürzt und auf der Gegenseite ein 10 mm Distanzstück montiert.
Nachher soll hier wieder Alu aufgeschweißt werden, um den Silentblöcken vernünftig Halt zu geben.

Dann noch schnell alles zusammengesteckt und in den Roller gehängt. Die Backen brauche ich tatsächlich nicht verbreitern, worüber ich echt froh bin.
Auch am Stoßdämpfer schleift nichts, auch wenn es eng ist. Eventuell versetze ich die Bohrung oben um 10mm, dann steht der Dämpfer auch wieder gerade.

Nur die Durchführung für den Ansaugstutzen muß ich noch ändern, da auch der Stutzen jetzt 10 mm weiter rechts sitzt.

Um den ganzen Test abzuschließen musste ich noch den Auspuff anschrauben und auch der passt prima und schleift nicht am Reifen.

Als nächtes werde ich mich intensiv mit den Steuerzeiten des Motors auseinandersetzen und anschließend Einlaß und Auslaß fräsen. Bilder folgen, wie immer

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
kapulet
Beiträge: 580
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 19:07
Wohnort: Hüls
Kontaktdaten:

Re: Olis 136 Malossi Projekt

Beitrag von kapulet » Fr 16. Okt 2009, 21:22

Es gibt mal wieder was Neues.

So musste ich feststellen, dass der verbreiterte Kotflügel einfach nicht zu der schlanken Linie meines Rollers passen wollte.
Von einem anderen Projekt habe ich noch einen neuen Repro-Koti, den ich durch dengeln, aufschneiden und verschweissen so modifiziert habe, dass eine Ausbuchtung für den Bitubo-Dämpfer entstanden ist.
So ist es zwar nicht gerade unauffällig, aber der Kotflügel ist insgesamt schlanker und sitzt auch fast mittig.
Zur Besfestigung habe ich die Bohrungen des Kotis verschweisst und die der PK-Gabel auf den Kotflügelubertragen und neu gebohrt. Die seitliche Verschraubung ist jetzt in einem neu angeschweisstem Stück Flacheisen an der Gabel.

Bild Bild Bild

Da ich doch schon Einiges an Zeit und Geld in diesen Roller gesteckt habe (und noch kein Ende abzusehen ist) habe ich mich gegen das Kunstoff-Chrom-Billig-Rücklicht entschieden. Zum Anpassen habe ich das `63 V50 Antik-Rücklicht aus Alu-Guss ind das kleine 1.Serie Kunstoff-Rücklicht bestellt. Beide Rücklichter haben kein Bremslicht. Ein altes 50N oder PK- Rücklicht spendet aber die Aufnahme einer Soffite, sodass ich das Bremslicht trotzdem "nachrüsten" kann, indem ich eine zweite Halterung einbaue.

Ich denke, dass das kleine Rücklicht gegenüber der "Nummertafel" etwas mickrig aussieht, obwohl es auf ner Füffi toll aussieht. So wird die Entscheidung wohl auf das Alu-Rücklicht fallen. Die Kennzeichenbeleutung fehlt auch bei beiden Lampen...

Gerne würde ich Eure Meinungen dazu hören, bin da echt noch nicht sicher. Also bitte PM an mich.

Kleines Rücklicht:

Bild Bild

Alu-Rücklicht:

Bild Bild

Benutzeravatar
kapulet
Beiträge: 580
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 19:07
Wohnort: Hüls
Kontaktdaten:

Re: Olis 136 Malossi Projekt

Beitrag von kapulet » Mi 25. Nov 2009, 21:20

Durch den Versatz des Motors passte natürlich auch der Malossi-Ansaugstutzen nicht mehr mittig in die Durchführung des Chassis.
Da ich den viel zu großen Ausschnitt im Rahmen schon wieder instand gesetzt habe, wollte ich diesen nicht wieder ändern.
Also habe ich mich entschlossen einen eigenen Ansaugstutzen im Durchmesser des Vergaser zu bauen; also 28 mm Innenmaß.

Als erstes habe ich zwei Rohrstücke mit zwei 90 Grad Bögen verschweißt und eine Grundplatte mit den Bohrungen der Malossi-Membran gebaut.

Anschließend habe ich den Stutzen am Roller angepasst und schlussendlich verschweißt, geschliffen, grundiert und lackiert.

Bild Bild

Bild Bild


Passt!

Benutzeravatar
kapulet
Beiträge: 580
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 19:07
Wohnort: Hüls
Kontaktdaten:

Re: Olis 136 Malossi Projekt

Beitrag von kapulet » Fr 22. Jan 2010, 21:02

Der Rahmen und die anderen Teile hab ich vom Sanstrahler geholt und zum Lackierer gebracht.
Insgesamt ist der Rahmen in gutem Zustand.

Bild Bild

Nebenbei hab ich mir noch eine GfK-Monobank besorgt, die ersmal mit lackiert werden soll. Ob die auch gemütlich ist, wird sich zeigen.

Meinen Motor habe ich beim Alu-Schweißer abgegeben, um dort den Spurversatz auszugleichen zu lassen. Dann nur noch zusammenbauen und "BÄÄÄÄÄHM"!!

Benutzeravatar
kapulet
Beiträge: 580
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 19:07
Wohnort: Hüls
Kontaktdaten:

Re: Olis 136 Malossi Projekt

Beitrag von kapulet » Sa 6. Mär 2010, 22:43

So, endlich konnte ich meinen Motor vom Glasperlenstrahlen holen und zusammenbauen.

Vorher wurde an der Schwinge das 10mm Distanzstück angeschweisst und als Anschlag für die Silentgummis ein Alu-Rohr in die Schwinge geschweißt.

Bild Bild

Nach leichten Problemen mit dem falschen Kickstartergedöns konnte ich den Motor ohne weitere Zwischenfälle montieren.

Bild Bild

Auch der Probelauf war erfolgreich. Als nächstes geht´s ans Abblitzen und Vergaser einstellen, aber er läuft!!!

Bild

Jetzt sollte der Lackierer mal langsam fertig werden, schließlich braucht dieses Triebwerk auch ein ansprechendes zu hause ;)

Benutzeravatar
kapulet
Beiträge: 580
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 19:07
Wohnort: Hüls
Kontaktdaten:

Re: Olis 136 Malossi Projekt

Beitrag von kapulet » So 11. Apr 2010, 17:23

Nach ewiger Zeit des Wartens habe ich doch tatsächlich meine Anbauteile vom Lacker holen dürfen.

Natürlich ging die Montage schnell und hochmotiviert voran..

Hier die ersten Ergebnisse:

Bild Bild

Bild Bild


Sobald das Chassis und der Rest der Teile fertig ist, berichte ich weiter.

Gruß an Alle

der Oli

El Ranzo

Re: Olis 136 Malossi Projekt

Beitrag von El Ranzo » Di 4. Mai 2010, 13:48

Wir warten geduldig mal bis Freitag dann wirds knallen auf die eine oder andere art! :twisted:

Charlotte

Re: Olis 136 Malossi Projekt

Beitrag von Charlotte » Di 4. Mai 2010, 22:39

oh das will ich sehen / hören :D

Benutzeravatar
moller
Beiträge: 127
Registriert: So 6. Sep 2009, 21:30
Wohnort: Konstanz
Kontaktdaten:

Re: Olis 136 Malossi Projekt

Beitrag von moller » Fr 7. Mai 2010, 13:24

Wir warten geduldig mal bis Freitag
...und? Und? Und?

...wie sieht's aus - was ist jetzt?
...na?

Haaaaaaaallo!




:lol:

El Ranzo

Re: Olis 136 Malossi Projekt

Beitrag von El Ranzo » Fr 7. Mai 2010, 18:56

Letzter status bericht vom lacker war....... noch nicht fertig :cry: :cry: :cry: :cry:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast